Aktiventreffen am Dienstag, 20.09.2016 um 19:00 Uhr

Herzliche Einladung zum Aktiventreffen!

Am Dienstag, den 20. September 2016 um 19 Uhr
Im Gemeindehaus der Auferstehungskirche (Untergeschoss), Hölderlinstr. 3 in Offenburg

Geplante Tagesordnung

  • Es wird hauptsächlich um das Engagement der Mitglieder im Projekt gehen: Was haben wir erreicht, wie groß ist der zeitliche Aufwand, wieviel Energien gehen in die „Betriebsführung“, zukünftige Entwicklung und Alternativen.
  • Außerdem steht ein Antrag an die Vereinskasse auf der Tagesordnung.

Weitere Punkte könnt ihr natürlich gerne zu Beginn des Treffens einbringen. Wie immer sind auch neue Gesichter in der Aktivenrunde herzlich willkommen!

Acker-Erlebnis-Tag – Samstag, 10. September: Kartoffelernte einbringen

KartoffelnUm 10 Uhr geht es auf unserem Neben-Acker bei Ichenheim los. Alle, die sowas noch nie gemacht haben, werden selbstverständlich angeleitet.

Unser Neben-Acker liegt südlich von Ichenheim – (siehe hier!): von Ichenheim in Richtung Meißenheim fahren (L104), direkt nach dem Ortsende in den ersten geteerten Landwirtschaftsweg links einbiegen. Sie haben ihr Ziel erreicht.

Nach der Arbeit wollen wir auf dem Altenheimer Acker (siehe hier) bei unserer Grillstelle noch zusammensitzen, auch als Abschluss der diesjährigen Haupterntezeit. Da können dann auch geerntete Kartoffeln in der Glut gegart werden. Alles, was außer Kartoffeln unseren Gaumen verwöhnen soll, müsst Ihr bitte selber mitbringen, Trinken nicht vergessen und entsprechendes Geschirr und Besteck.

Bei schlechtem Wetter wird die Kartoffelernte auf den 17. September verschoben.

Neue Termine für die Aktiventreffen

Liebe Aktive (und solche die es werden wollen :-),

hier die Termine für die nächsten beiden Aktiventreffen:
Mittwoch 10. August und Dienstag 23. August, jeweils 19 Uhr im Gemeindezentrum Hölderlinstr. 3, Offenburg.

  • Am 10. August geht es schwerpunktmäßig um die Reflexion der bisherigen Erfahrungen im Anbau und die Vorschau auf 2017.
  • Am 23. August geht es schwerpunktmäßig um den aktuellen Stand der Finanzen und die Planung des Haushalts 2017.

Wie immer sind auch neue Gesichter in der Aktivenrunde herzlich willkommen!

Eure AG Öffentlichkeitsarbeit

Acker-Erlebnis-Tag am Samstag, 13. August

Herzliche Einladung zum Acker-Erlebnis-Tag
am Samstag 13. August ab 14 Uhr

Es geht um die Frage „Was soll der Mist auf dem Acker“ um dann auch gleich mit Hand anzulegen beim Abdecken des frisch gelieferten Mists.
Außerdem wird eine Feuerstelle aufgebaut, um gemütlich miteinander zu Vespern, zu Grillen und Erfahrungen auszutauschen.
Bitte Vesper, Grillgut und Getränke sowie Geschirr, Gläser und Besteck selber mitbringen.
Eine Wegbeschreibung zum Acker findet ihr hier.

Wir freuen uns auf euch!

Bericht zum Grundsatzforum am 09.07.2016

Liebe Solavie-Freunde und -Interessierte,

hier ein Bericht zu unserem Grundsatzforum am 09. Juli 2016.

16 Solavistas nahmen sich an diesem Samstag Zeit zum gemeinsamen Gespräch, zum Nachdenken und Ideen entwickeln.
Angelika und Carlos – das Ackerteam – führten anschaulich in aktuelle Problemfelder des Anbaus ein. Ute skizzierte mögliche Bearbeitungsschritte hin zu einem Konzept für unsere Bildungsarbeit. Diese beiden Stränge verbanden wir mit einem häufig von den Teilnehmenden geäußerten Anliegen, die Gemeinschaftsbildung im Projekt zu fördern.

Im kreativen Gedankenaustausch entstanden viele Ideen: Die Entwicklung von „Richtlinien unseres Anbaus“, eine bessere Verzahnung der Themen der Ackernews mit den Fragen der LeserInnen und die Etablierung monatlicher Acker-Erlebnis-Tage  mit wissensaufbauenden Feldführungen, gemeinschaftlichem Essen (am Lagerfeuer) und Erfahrungsmöglichkeiten bei der konkreten Anbauarbeit für Großeltern, Eltern und Kinder. Die Ideen zur Bildungsarbeit richten sich vorrangig auf die eigenen Mitglieder aus.

Informationen und Wissenstransfer sollen medial vielfältiger werden, sowohl Fachmenschen als auch VernetzungspartnerInnen sollen einbezogen werden. Für die Gemeinschaftsbildung sollen mehr Möglichkeiten geschaffen werden z.B. durch Kochgruppe, Solavie-Stammtisch, Verteilpunktfeste, Ausflüge und Feste (z.B. zum Gründungstag an Himmelfahrt). Ziel und Voraussetzung für die Umsetzung einiger dieser Ideen ist das Engagement von noch mehr Mitgliedern und dazu sollte ein Talentepool gebildet werden. Stimmung und Beteiligung lassen sich recht gut auf den Fotos ablesen.

Bericht Marlene, Fotos Hans Joachim

20160709 - Solavie - Grundsatzforum - Eingangsrunde

20160709 - Solavie - Grundsatzforum - In einer Arbeitsgruppe

Weitere Fotos und Protokolle der Arbeitsgruppen gibt es hier:

Situation auf dem Acker – Aufruf zur Mitarbeit

Liebe Mitglieder und UnterstützerInnen!

Die Situation auf dem Acker ist derzeit aufgrund der ungewöhnlichen Witterungsbedingungen schwierig. Dies gilt nicht nur für uns, sondern auch für die vielen Landwirte in der Ortenau, die insbesondere bei empfindlichen Sonderkulturen teilweise hohe Ernteausfälle haben.

Einen Ausfall von Kulturen haben wir BISHER noch nicht, jedoch sind unsere GärtnerInnen derzeit viel mit „außerplanmäßigen“ Arbeiten beschäftigt. Diese sind eine direkte Folge der Witterungsbedingungen, z.B. ein dadurch entstehender hoher Beikrautdruck, der entsprechende Reaktionen erfordert hat. Der Zeitplan bspw. für die Aussaat von Lagergemüse (Karotten, Pastinaken, Rote Bete) ist dadurch durcheinandergebracht worden, aber auch wichtige vorbereitende Arbeiten an den Beeten für die Herbst- und Winterbepflanzung konnten nicht wie geplant durchgeführt werden. Teilweise liegt dies auch an „temporären stehenden Gewässern“ auf unserem Acker und der mit den Starkniederschlägen auftretenden Bodenverschlemmung (siehe Bilder).

20160702 - Situation auf dem Acker 3 20160702 - Situation auf dem Acker 1 20160702 - Situation auf dem Acker 2Um diesen nicht planbaren zeitlichen Rückstand aufzuholen bitten daher unsere GärtnerInnen DRINGEND um die solidarische Unterstützung der Mitglieder in Form von Arbeitseinsätzen auf dem Acker. Hier ist jeder auch noch so kurze Einsatz mehr als willkommen und hilft weiter.

Einige von euch haben nach dem letzten Aufruf bereits auf dem Acker geholfen, dafür an dieser Stelle noch einmal vielen Dank von uns allen. Und wir wissen, dass einigen aus beruflichen oder familiären Gründen eine Mithilfe auf dem Acker nicht möglich ist und das ist o.k. Die Witterungssituation bleibt jedoch angespannt, daher sind wir weiter auf eure Unterstützung angewiesen.

Bitte meldet euch DIREKT bei den GärtnerInnen und schreibt kurz, wann und wie lange ihr zur Arbeit kommen könnt (im Zeitraum der nächsten 3 Wochen) und gebt eure Tel.Nr. an. Dafür haben wir jetzt mit anbau[ät]solavie.de eine Mail-Adresse eingerichtet, die die direkte Kommunikation mit Angelika und Carlos ermöglicht.

Herzlichen Dank für eure Mithilfe!

BUND-Exkursion auf den Solavie-Acker

Am Samstag, den 11. Juni, konnten wir gemeinsam mit dem BUND-Umweltzentrum Ortenau mehr als 30 Interessierte auf unserem Acker in Altenheim begrüßen und über unsere Ideen zu landwirtschaftlicher Gemüseproduktion und deren Umsetzung berichten.

Der Wettergott war uns (trotz schlechter Vorhersage) gnädig und so konnten wir unter annähernd regenfreien Bedigungen mehr als 2 Stunden über unser Projekt und unsere Vorstellungen von biologischem Landbau (Gründündungen, Verwendung von Samenfesten Sorten) sprechen. Neben diesen zentralen Aspekten solidarischer Landwirtschaft wurde zusätzlich in Kleingruppen über die Bedeutung von Biodiversität sowie über die Klimafunktion von landwirtschaftlichen Böden berichtet und diskutiert inwieweit wir mit Solavie einen Beitrag dazu leisten.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein gemeinsamer Nachmittagsnack mit frischem Brot und Brotaufstrichen mit unseren Kräutern. Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung mit tollen Feedback unserer Gäste für unser Projekt!

20160611 - BUND-Exkursion 2

20160611 - BUND-Exkursion 1