FAQ: Was bedeutet die Absichtserklärung für mich?

eingetragen in: FAQ | 0

Wenn ich heute eine Absichtserklärung unterzeichne, welche Kosten kommen dann auf mich zu?

Zuerst mal gar keine, außer den Kosten für die Vereinsmitgliedschaft von 20 € pro Jahr – gerne auch mehr. Wie der Name sagt, ist dies eine Absichtserklärung und noch keine rechtlich bindende Abnahmeverpflichtung. Diese Abnahmeverpflichtung können wir euch erst zum Unterzeichnen vorlegen, sobald wir wissen wieviele Personen denn bereit wären Gemüse und Salat abzunehmen, damit wir die entstehenden Kosten für Lohn, Anschaffungen, Miete und Betrieb rechnerisch und solidarisch aufteilen können. Erst im Rahmen unserer ersten Mitgliederversammlung – voraussichtlich Oktober 2014 – werden wir euch genau sagen können, was auf euch zukommen wird.

Mal ganz grob: Wenn sich 50 als AbnehmerInnen verpflichten, dann müssen wir mit 30 €/Woche rechnen, bei 70 AbnehmerInnen könnten wir mit ca. 20 €/Woche auskommen, vielleicht auch schon weniger.

Desweiteren benötigen wir für Anschaffungen Geld, welches wir in Form von Privatdarlehen oder als einmalige Einlage – die bei Austritt wieder zurückbezahlt wird – von euch erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.