Mitgliederinfo – 27.01.2016

eingetragen in: Entwicklung, Presse, Termine | 0

Liebe Mitglieder!

Am vergangenen Samstag trafen wir uns zur Mitgliederversammlung in sehr guter Atmosphäre. Alle folgten gespannt der Schilderung des vielen Auf und Ab im letzten halben Jahr und freuten sich gemeinsam, dass es jetzt am 1. März losgehen kann mit dem Gemüseanbau. Im Mai erwarten wir dann die erste Ernte. Ausführliches dazu im Protokoll.

Für alle, die noch keine Formulare für das SEPA-Lastschriftverfahren haben: Für den künftigen Einzug der Mitgliedsbeiträge gibt es ein Formular für das Bankeinzugsverfahren. Wer auch den Ernteanteil per SEPA-Lastschriftmandat von uns einziehen lassen möchte, der sollte noch ein zweites Mandat für den Ernteanteil ausfüllen und unterschrieben an uns schicken. Digital genügt leider nicht, daher bitte per Post an unsere Adresse.

Außerdem möchten wir auf folgende Veranstaltung hinweisen:
PAuLA zeigt am 2. 2. 2016 um 20 Uhr in der Mediathek in Oberkirch den Film: 10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?
Im Laufe dieses Jahrhunderts wird die Weltbevölkerung nach UN-Berechnungen auf zehn Milliarden anwachsen. Wo soll die Nahrung herkommen, die jeder Einzelne täglich zum Überleben benötigt, und von der ja bereits heute jeder Sechste zu wenig hat. Wie kann genug Essen für bald zehn Milliarden Menschen auf Erden erzeugt werden? Wie können wir verhindern, dass die Menschheit allein durch ihr Wachstum die Grundlage für ihre Ernährung zerstört? Der Regisseur Valentin Thurn zeigt Lösungen – schöne und weniger appetitliche.
Am Ende des Films stehen innovative Ansätze für die Ernährungssicherung auf lokaler oder regionaler Ebene. Sie alle offenbaren, welch enormen Einfluss die Konsumenten mit ihrem Essverhalten haben. Jeder Einzelne entscheidet aktiv mit, welcher Weg zukünftig die Landwirtschaft dominieren wird. Mehr unter https://paulaoberkirch.wordpress.com/

Die Aktiven des Vereins treffen sich das nächste mal am Mittwoch 10. Februar um 19 Uhr.

Wir freuen uns über weitere Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.