Bericht zum Grundsatzforum am 09.07.2016

eingetragen in: Entwicklung, Termine | 0

Liebe Solavie-Freunde und -Interessierte,

hier ein Bericht zu unserem Grundsatzforum am 09. Juli 2016.

16 Solavistas nahmen sich an diesem Samstag Zeit zum gemeinsamen Gespräch, zum Nachdenken und Ideen entwickeln.
Angelika und Carlos – das Ackerteam – führten anschaulich in aktuelle Problemfelder des Anbaus ein. Ute skizzierte mögliche Bearbeitungsschritte hin zu einem Konzept für unsere Bildungsarbeit. Diese beiden Stränge verbanden wir mit einem häufig von den Teilnehmenden geäußerten Anliegen, die Gemeinschaftsbildung im Projekt zu fördern.

Im kreativen Gedankenaustausch entstanden viele Ideen: Die Entwicklung von „Richtlinien unseres Anbaus“, eine bessere Verzahnung der Themen der Ackernews mit den Fragen der LeserInnen und die Etablierung monatlicher Acker-Erlebnis-Tage  mit wissensaufbauenden Feldführungen, gemeinschaftlichem Essen (am Lagerfeuer) und Erfahrungsmöglichkeiten bei der konkreten Anbauarbeit für Großeltern, Eltern und Kinder. Die Ideen zur Bildungsarbeit richten sich vorrangig auf die eigenen Mitglieder aus.

Informationen und Wissenstransfer sollen medial vielfältiger werden, sowohl Fachmenschen als auch VernetzungspartnerInnen sollen einbezogen werden. Für die Gemeinschaftsbildung sollen mehr Möglichkeiten geschaffen werden z.B. durch Kochgruppe, Solavie-Stammtisch, Verteilpunktfeste, Ausflüge und Feste (z.B. zum Gründungstag an Himmelfahrt). Ziel und Voraussetzung für die Umsetzung einiger dieser Ideen ist das Engagement von noch mehr Mitgliedern und dazu sollte ein Talentepool gebildet werden. Stimmung und Beteiligung lassen sich recht gut auf den Fotos ablesen.

Bericht Marlene, Fotos Hans Joachim

20160709 - Solavie - Grundsatzforum - Eingangsrunde

20160709 - Solavie - Grundsatzforum - In einer Arbeitsgruppe

Weitere Fotos und Protokolle der Arbeitsgruppen gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.