Grundsatzdiskussion im Aktivenkreis für alle Mitglieder

eingetragen in: Termine | 0

Die Mitarbeit im Aktivenkreis steht grundsätzlich allen Mitgliedern offen. Aber nicht alle haben so viel Zeit oder möchten sich mit den alltäglichen Aufgabenstellungen unseres Projekts beschäftigen. Wir fänden es jedoch sehr gut, wenn sich an den eher grundsätzlichen Diskussionen mehr Mitglieder beteiligen würden. Deshalb gibt es ab Juli 2017 alle zwei Monate ein Aktiventreffen zu Grundsatzthemen. Die Themen werden vorher bekannt gegeben.

 

Herzliche Einladung zur ersten Grundsatzdiskussion im Aktivenkreis:

Dienstag, 25. Juli 2017, um 19 Uhr im Evang. Gemeindezentrum Hölderlinstr. 3 (Untergeschoss) in Offenburg.

Nachdem wir im letzten Jahr einen guten Start unseres Projekts hingelegt haben, wird es in den nächsten beiden Jahren darum gehen, wie wir das Ziel „angemessene Bezahlung für unser Anbau-Team“ erreichen können. Ein Blick auf die finanzielle Beteiligung unserer Ernteanteilsabnehmer*innen in diesem Jahr hat gezeigt, dass das Solidaritätspendel derzeit mehr zugunsten der Ernteanteilsabnehmenden und zu Lasten unseres Anbau-Teams ausschlägt. Das wirft die Frage auf, ob wir bei unserem bisherigen Bieterverfahren (jede/r bestimmt den finanziellen Beitrag selbst) bleiben können oder eine Untergrenze einziehen sollten. Für 2017 hatten wir uns ursprünglich eine Bezahlung von 12 €/Stunde vorgenommen, konnten aber nur 11,50 € realisieren. Eng verwandt damit sind auch Fragen nach dem Wachstum bzw. den Grenzen des Wachstums unseres Projekts im Blick auf die Anzahl der zu versorgenden Haushalte und die Kapazität unseres Ackerlandes. Die Ergebnisse der Diskussion werden in die Vorbereitung unserer Mitgliederversammlung einfließen.

Und auch gleich den folgenden Termin zum VormerkenDienstag, 19. September 2017.

Bitte hinterlasse eine Antwort