Veranstaltung: Solidarische Landwirtschaft – so kann’s gehen!

eingetragen in: Termine, Veranstaltung | 0

Wie kann heute angesichts des globalen Super-Marktes eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde, frische Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt? Bei Solidarischer Landwirtschaft werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, durchschaubaren Wirtschaftskreislauf, der von den Verbraucher*innen mit organisiert und finanziert wird. Nicht mehr das einzelne Produkt steht dabei im Vordergrund sondern die gemeinsame Verantwortung: sowohl die Fülle der Ernten, als auch das Risiko von Ausfällen wird gemeinsam getragen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Solawi on Tour“ gibt das bundesweite Netzwerk Solidarische Landwirtschaft Einblick in das Konzept und Solawi-Praktiker*innen berichten aus ihren Erfahrungen. Eingeladen sind interessierte Verbraucher*innen, Landwirt*innen, Gärtner*Innen sowie Menschen aus Politik und Verwaltung. Gründungsinteressierte können sich vor Ort vom Netzwerk beraten lassen.

Samstag 09.03.2019, 19 Uhr im Evang. Gemeindehaus Poststraße 16 in Offenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.