Nachrichten vom Acker

eingetragen in: Nachrichten vom Acker

Osterglocken und Narzissen blühen und Forsythien und erste Bäume beginnen auch mit der Blüte. Es ist zu warm für die Jahreszeit und das wirkt sich auch auf unserem Acker in Altenheim aus. Sowohl das Gemüse im Freiland wie Superschmelz und verschiedene Kohlsorten „schießen“, aber auch die jungen Kohlrabis tun das viel zu früh. Sie waren eher für den April vorgesehen. Mit dem „Schießen“ des Gemüses ist gemeint, dass die Pflanzen zu blühen beginnen mit anschließender Samenproduktion. Wenn das Gemüse vorher nicht geerntet wird, wird es holzig und scharf bis ungenießbar.

Und weil auch der Asia-Salat, Rucola und anderes sehr gut wächst, war in der letzten Woche ungewöhnlich viel – vor allem Frisches – in unseren Erntekörben. Und das kann sich noch etwas fortsetzen. Erst einmal haben sich die meisten wahrscheinlich darüber gefreut. Die jungen Salate aus den Folientunneln sind ja auch geschmacklich eine Wucht. Die Kehrseite vom aktuellen schnellen Wachstum z.B. bei den Kohlrabis könnte allerdings sein, dass die wöchentliche Ernte im April magerer als geplant ausfällt. Und dann geht ja auch unser Lagergemüse so langsam zur Neige. Nun ja, aber warten wir’s mal ab.

Diese Woche im Erntekorb: Möhren, Lauch, Superschmelz, Spinat, Roter Russischer Kohl, Postelein, Rucola, Winterkresse, Petersilie und Puntarella (ähnlich wie Löwenzahn) – hier gehts zu einer Info und Rezept.

Unter „Anbau + Ernte“ unsere „Gemüse-Infos„. Das ist noch ausbaufähig, aber ihr findet dort bereits Infos zu Asiasalat und unter „Salate“ Tipps zum Frischhalten, was gerade bei großen Mengen wie aktuell wichtig ist.

[Foto: Kohlrabi von Rasbak, Quelle: Wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.