Beikraut strebt Ackerherrschaft an und die Frühkartoffelertne steht an!

eingetragen in: Ackermitmachtag, Aktionen, Einsatz, Termine

Das Wetter macht gerade niemand dazu an, raus auf den Acker zu gehen um dort zu arbeiten. Und die Wettervorhersage verspricht leider in der nächsten Zeit auch nichts Trockeneres. Aber das Beikraut lässt sich in seinem ungestümen Wachstum nicht stoppen und strebt danach, wo es nur geht die Herrschaft zu übernehmen.

Wir brauchen deshalb dringend Eure Hilfe ab sofort von Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr, um dem Beikraut energisch entgegen zu treten, und zur Erholung gibt’s zwischen durch auch was zu Ernten. Wenn vorhanden, Gummistiefel mitbringen und Regenschutz.

Das gilt auf jeden Fall für diese Woche (6.-9.7.) und da meldet ihr euch bitte bei Benjamin an Tel. 017630547035.

Und weil im Anbau-Team Urlaubszeit ist, Benjamin nächste Woche umzieht und zur Zeit auch altgediente Helferinnen fehlen, brauchen wir eure Hilfe sicher auch noch in der nächsten Woche (12. – 16.7.), und da meldet euch bitte bei Julia an Tel. 015123461451.

Und wer das mit der Unterstützung auf dem Acker nicht schafft, könnte seine Beziehung zum Wettergott mal spielen lassen, damit wir wenigstens trockenes Wetter bekommen vor und zur

Frühkartoffelernte am Samstag 17.7.2021

Die findet nur bei einigermaßen gutem Wetter statt und wird ansonsten um eine Woche verschoben. Da ist also unser bekannter Kartoffelerntespaß wieder angesagt. Arbeitszeiten von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr. Gartenhandschuhe sind von Vorteil.

Die Frühkartoffelernte findet auf unserem eigenen (gekauften) Acker im Dietrichswinkel zwischen Altenheim und Ichenheim statt. In der Anlage findet ihr einen Plan, auf dem Wegstrecken von unserem Hauptacker bis zum Acker Dietrichswinkel eingezeichnet sind. Parken könntet ihr am Rande der kleinen Straße zwischen Altenheim und Ichenheim. Das letzte kleine Stück müsstet ihr zu Fuß gehen. Vom Hauptacker aus wird es auch Hinweiszeichen geben. Wer noch nicht auf unserem Hauptacker war, findet hier die Wegbeschreibung.

Es wäre toll, wenn sich eine freiwillige Person für ein Kartoffelfeuer fände. Für’s Kartoffelfeuer-Machen und das Mithelfen melde dich gerne an bei Julia: 0151-23461451 (sie versucht, auch während der Kartoffelernte erreichbar zu sein). Und natürlich könnt ihr gerne wieder ein Vesper und was zu Trinken mitbringen – und bei Sonnenschein auch ’nen Sonnenschutz.

Bei Fragen und zur Anmeldung nutzt bitte die angegebenen Telefonnummern. Denn die Redaktion der Mitglieder-Info ist in Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.