Kartoffelernte an diesem Samstag

eingetragen in: Ackermitmachtag, Aktionen, Einsatz, Termine
Heute erinnern wir nochmal an unsere Kartoffelernte an diesem Samstag, den 5.9.2020

Wir brauchen wieder viele helfende Hände, die mit uns die Spätkartoffeln  einsammeln. Achtung!!! Diese stehen auf dem Schutterzeller Acker, der nordwestlich der Schutterzeller Mühle liegt und nicht am Hauptacker! Die genauere Wegbeschreibung findet ihr unten.
Es wird zwei Schichten geben: von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Dazwischen eine gemütliche Pause an der Schutter und ab mittags schon Feuer für die ersten fleißigen Helfer*innen.
Nicht vergessen: Picknickdecke und Sonnenschutz sowie ausreichend Trinkwasser. Aufgrund von Corona bitte nur eigenes Essen mitbringen (Kartoffeln und Stockbrotteig wird es geben). Bei Bedarf gerne Alufolienreste mitbringen für die Kartoffeln, oder einfach so ins Feuer legen.
Wir freuen uns auf einen schönen Aktionstag mit euch!
PS.: Für alle, die an diesem Wochenende im Urlaub sind, gibt es, falls noch Kartoffeln übrig bleiben, am 12.9. eine weitere Kartoffelernteaktion!

Wegbeschreibung zur Kartoffelernte auf dem Schutterzeller Acker:
Für alle, die über Ichenheim fahren:Der Hauptstraße in Ichenheim folgen und dann Richtung Niederschopfheim rechts (von Süden kommend) bzw. links (aus Altenheim kommend) abbiegen. Der Straße folgen. Aus Ichenheim rausfahren. Ein Waldstück passieren. Über eine Brücke fahren und dann rechts Richtung Schutterzell abbiegen. Der Acker ist der dritte auf der linken Seite. Er liegt gleich bei der Schutterzeller Mühle. 
Für alle die aus Offenburg bzw. über die B3 kommen:In Niederschopfheim an der Ampelkreuzung am Edeka rechts (für die aus Offenburg) bzw. links  (für die aus Oberschopfheim) Richtung Neuried abbiegen. Der Straße folgen. An Kieswerk und Baggersee (auf der rechten Seite) vorbeifahren. Über eine Brücke fahren und dann links Richtung Schutterzell abbiegen. Der Acker ist der dritte auf der linken Seite. Er liegt gleich bei der Schutterzeller Mühle.Viel Erfolg! 🙂

Ackertag am Samstag

eingetragen in: Ackermitmachtag, Aktionen, Einsatz
Zahlreiche Rote Bete freuen sich über viele Hände, die sie vom Beikraut befreien und viele kleine Jungpflanzen wie Zuckerhut, Radicchio und Kohlrabi freuen sich, wenn sie in die Erde kommen und ihre Wurzeln ausstrecken können.

Und wir freuen uns, wenn viele Helfer*innen den Wochenendausflug mit einem Besuch auf dem Acker verbinden und entweder Erfrischung unter den Regnern genießen oder mit einem anschließenden Sprung ins kühle Nass verknüpfen.
Samstag, 08. August 9-16 Uhr
Ab 9 Uhr geht’s los, denkt an eine Kopfbedeckung, viel zu Trinken, und schwingt euch ins Grüne! Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!!!
Bei Fragen meldet euch gerne bei Julia 0151-23461451

Mulch-Aktionstag am Samstag

eingetragen in: Ackermitmachtag, Aktionen, Einsatz
Wir laden euch herzlich ein zu einem besonderen Mulch-Aktionstag am Samstag, den 1. August, von 10-16h: Gartenhandschuhe sind von Vorteil und natürlich auch Sonnenschutz, Trinken und Vespern nicht vergessen.
Mulchen- als Vorbild die Natur

In der Natur, im Wald, ist der Boden immer durchwurzelt und bedeckt. Nach diesem Vorbild arbeiten wir im Gemüsebau auf unserem Acker. Wir versuchen den Boden durch Gründüngung immer durchwurzelt zu halten und mit Mulchmaterial (z.B. Kleegras oder Stroh) zu bedecken. Mulchen als Methode bedeutet zunächst, dass der Boden bedeckt ist. Kulturen, die sich besonders zum Mulchen eignen sind sowohl Fruchtgemüse wie Zucchini, Tomaten, Gurken, Auberginen und Paprika als auch Kohl. Mulch soll einerseits die Pflanzen düngen, andererseits die Verdunstung des Bodens minimieren. Durch die kontinuierliche Bodenbedeckung erhöht sich die Anzahl der Bodenlebewesen, wodurch die Bodenfruchtbarkeit und somit auch die Gemüseerträge steigen. Ein besonders schöner Nebeneffekt ist die Unkrautunterdrückung. Wenn das Mulchmaterial dick genug aufgetragen ist, erspart uns das jede Menge Arbeit. Wenn ihr Interesse habt, noch mehr darüber zu erfahren, seid ihr herzlich eingeladen am Samstag, dem 1.8.2020 mit Benjamin unsere Köhler zu mulchen. Wir freuen uns auf euch!

Wir hatten in der  letzten Zeit viele Samstage zum Mithelfen angeboten. Unsere Hoffnung war, dass dann mehr Leute zum Helfen kommen würden. Das wurde leider sehr enttäuscht – es kamen nur wenige, deutlich weniger als bei früheren Ackeraktionstagen. Nun vermuten wir, dass weniger „große“ Termine doch „verpflichtender“ sind und diese Termine besser freigehalten werden.

Wir bieten einen weiteren  Ackeraktionstag an am  8. August. Eine gesonderte Einladung folgt noch kurz vorher als Erinnerung. Nach dem 8. August ist dann erst mal etwas Pause und der nächste Termin ist dann die Kartoffelernte Anfang September (5. oder 12.09).

Neben den Ackeraktionstagen brauchen wir eure Unterstützung  in der Ferienzeit, vor allem an den Erntetagen Dienstag und Mittwoch. Die vielen Helfer*innen in der Corona-Anfangszeit sind wieder zahlenmäßig geschrumpft.

SoLaVie at its best!

Das war mal eine supertolle Aktion: unglaubliche (geschätzte, aber keineswegs übertriebene) 50-60 große und kleine Solavistas sind unserem Aufruf nach helfenden Händen für die Ernte der Kartoffeln gefolgt!

Bereits um 10 Uhr standen mehr Leute am Acker als insgesamt für den ganzen Tag erwartet wurden. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Kartoffeln ausgebuddelt, sodass die Solavistas, die für die Nachmittagschicht zum Ernten kamen, keine Kartoffeln mehr bergen konnten. Dafür wurden dann Hacken geschwungen, unzählige Reihen Zwiebeln, Mangold, Mais, Karotten, … von Unkraut befreit. Die Stimmung war toll, die vielen Menschen ermöglichten es, die Arbeit gemütlich angehen zu lassen, genügend Pausen zum Schwätzchen halten, Kartoffeln grillen oder zum Zuschauen zu machen.

Vor allem geben uns die vielen Menschen die Hoffnung, auch im Herbst bei der größeren Kartoffelernte auf unserem doppelt so großen Kartoffelacker auf den Vollernter zu verzichten und damit den Acker schonen zu können. Dort wird es dann auch garantiert für alle genügend Kartoffeln zum Ernten geben – letztes Jahr hatten wir zwei Tage für die Ernte angesetzt. Wir freuen uns, wenn ihr auch dort so zahlreich kommt und einen ähnlich schönen, entspannten Tag mit uns gestaltet.

Hier noch die Zahlen dazu: Es wurden ca. 1,6 t Frühkartoffeln geerntet. Die Kartoffeln sollen alle zwei Wochen ausgegeben werden, pro Ernteanteil 1,5 kg. Das reicht dann bis Anfang Oktober.

Wir suchen weiter nach dem „Team Dritter Folientunnel“

eingetragen in: Aktionen, Einsatz

Aus verschiedenen Gründen wäre es schön, noch einen dritten Folientunnel zu haben. Wir haben die Möglichkeit, ziemlich kostengünstig an einen gebrauchten jedoch gut erhaltenen Folientunnel zu kommen, ganz in der Nähe des Ackers. Wir müssten finanziell ca. 800 € für eine neue Folie aufwenden. Aber – nun kommt der Haken dabei – das wäre mit ziemlich viel Arbeit vor allem beim Abbau und später dann auch beim Wiederaufbau verbunden. Die Stangen des Folientunnels sind zur Sicherung gegen Sturmschäden einbetoniert und müssten wieder aus dem Beton befreit werden, also ziemliche Schwerarbeit. Die Corona-Krise hat nun einige Leute zur Untätigkeit zu hause verdammt und das brachte uns auf die Idee, dass wir ein solches Projekt gerade jetzt doch stemmen könnten.

Wir suchen daher 3 bis 5 Leute, die sich gemeinsam diese Arbeit zutrauen. Dabei müsste auch eine*r in der Funktion eines*einer Bauleiter*in dabei sein, der*die den Gesamtprozess anleitet und die Übersicht behält. Nach Möglichkeit sollte dieses Team über die gesamte Ab- und Aufbauphase dabei bleiben, das ist aber nicht unbedingte Voraussetzung. Für das Aufbringen der Folie brauchen wir dann sowieso wieder sehr viel mehr Hände und einen windstillen Tag. Wer sich das zutraut und Zeit hat, schreibe an info@solavie.de.

Mithilfe auf dem Acker auch im Winter notwendig

Es ist jetzt deutlicher weniger auf dem Acker zu tun. Aber an den Erntetagen ist das Anbau-Team weiterhin auf eure Mithilfe angewiesen. Nächste Woche wollen wir 360 Stangen Lauch ernten, sowie Rosenkohl, Feldsalat und Radicchio. Je nach Wetter kann das bereits am Montag, am Dienstag und evtl. noch am Mittwoch Vormittag geschehen. Bitte sprecht mit Benjamin ab, wann ihr kommen könnt unter Tel. 017630547035 oder anbau@solavie.de

Herzliche Einladung zum Ackeraktionstag am Samstag

eingetragen in: Ackermitmachtag, Aktionen, Einsatz, Termine

Dies ist der letzte für dieses Jahr geplante Ackeraktionstag. Und dabei wird es zum einen ums Aufräumen gehen. Um unsere langen Netze und Planen ordentlich zu verstauen, brauchen wir viele Hände. Aber wir haben auch noch was zu ernten. Noch ist nicht alles Lagergemüse aus dem Boden und im Lager.

Einer unserer Gärtner*innen wird uns in die Arbeiten einweisen. Wer hat, soll bitte Gartenarbeitshandschuhe mitbringen und Gummistiefel sind auch nicht schlecht.

Um 12.30 Uhr gibt es eine Mittagspause. Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet mit und entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an Getränke für euch und Regenschutz. Die Wegbeschreibung nach Altenheim findet ihr hier. Und zum Abschluss können wir uns dann am Lagerfeuer wieder aufwärmen.

Samstag, 9. November, 10-15h

Kartoffelernte in Schutterzell an den Samstagen 14. und 21. September von 10 bis 15 Uhr

eingetragen in: Ackermitmachtag, Einsatz, Termine

Beginn ist jeweils um 10 Uhr bis 15 Uhr. Im Anschluss laden wir ein zum Vesper und Lagerfeuer auf unserem Acker. Für den 14.09. werden noch Helfer*innen zum Anfeuern gesucht.

Mitzubringen fürs Arbeiten, wenn vorhanden, bitte Eimer und Gartenhandschuhe.

Ansonsten gilt, wie beim Ackeraktionstag: Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet und wer mag zum Grillen mit, entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an ausreichend Getränke für euch und Sonnen- oder Regenschutz. Ein kleine Mittagspause ist sicher möglich, allerdings sind in Schutterzell keine Stühle und Tische vorhanden.

Auch, wenn es euch nur 1 oder 2 Stunden möglich ist zu helfen, seid ihr willkommen.

Mitfahrgelegenheiten können bei Bedarf eigenständig koordiniert werden oder über diese Absender-Mailadresse. Bei Fragen, bitte auch einfach an diese Mailadresse schreiben.

Wegbeschreibung zum Schutterzeller Acker zur Kartoffelernte:

Für alle, die über Ichenheim fahren:

Der Hauptstraße in Ichenheim folgen und dann Richtung Niederschopfheim rechts (von der Autobahn kommend) bzw. links (aus Altenheim kommend) abbiegen. Der Straße folgen. Aus Ichenheim rausfahren. Ein Waldstück passieren. Über eine Brücke fahren und dann rechts Richtung Schutterzell abbiegen. Der Acker ist der zweite auf der linken Seite. Er liegt gleich bei der Schutterzeller Mühle. 

Für alle die aus Offenburg bzw. über die B3 kommen:

In Niederschopfheim an der Ampelkreuzung am Edeka rechts (für die aus Offenburg) bzw. links  (für die aus Oberschopfheim) Richtung Neuried abbiegen. Der Straße folgen. An Kieswerk und Baggersee (auf der rechten Seite) vorbeifahren. Über eine Brücke fahren und dann links Richtung Schutterzell abbiegen. Der Acker ist der zweite auf der linken Seite. Er liegt gleich bei der Schutterzeller Mühle.

Nachrichten vom Acker

Er oder sie hat das gut: Bei der Hitze einfach die Beine ins „Storchenbad“ auf unserem Acker hängen. Unser Anbau-Team hat derweil gerade ziemlich viel zu tun. Dazu fallen zwei unserer fleißigsten Erntehelferinnen ganz oder teilweise wegen gesundheitlicher Probleme aus. Deshalb an dieser Stelle eine freundliche Erinnerung daran, dass wir ein Mitmach-Projekt sind. Auch wenn wir die Arbeitszeit unseres Anbau-Teams aufgestockt haben, funktioniert die Ackerarbeit nicht ohne unsere handgreifliche Unterstützung. Dienstags und Mittwoch Vormittag brauchen wir Hilfe beim Ernten. Und wenn ihr an einem anderen Tag kommen könnt, dann meldet euch bitte an. Und an den Samstagen 3. und 24. August sind wieder Ackeraktionstage.

Beim letzten Ackeraktionstage konnten wir unsere Frühkartoffeln ernten. Nach Schätzung sind es etwa zwei Tonnen. Damit sind wir bestens versorgt bis zu den Lagerkartoffeln im Herbst. In diesem Jahr wurde für die Frühkartoffeln auch eine rotschalige Sorte gewählt. Wir sind gespannt, wie euch die schmecken.

Allen, die in der nächsten Zeit in Ferien und auf Reisen gehen wünschen wir eine gute Zeit. Vergesst nicht, rechtzeitig eine Ersatzabholung für Euer Gemüse zu organisieren.

1 2 3 4 5 6