Superkurzfristig: Ackeraktionstag am Samstag, 26. Oktober 9.30-15h

eingetragen in: Ackermitmachtag, Termine

Da der Ackertag am letzten Samstag wegen Daueregen ausgefallen ist, holen wir ihn morgen nach!

Eine*r der Gärtner*innen wird uns in die Arbeiten einweisen. Wir ernten Möhren und Rote Bete für den Wintervorrat. Wer hat, soll bitte Gartenarbeitshandschuhe mitbringen.

Um 12.30 Uhr gibt es eine Mittagspause. Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet mit und entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an Getränke für euch und Regenschutz. Die Wegbeschreibung nach Altenheim findet ihr hier.

Auch, wenn es euch nur ein oder zwei Stunden möglich ist zu helfen, seid ihr willkommen.

 

Bitte kommt zahlreich! Es wird jede helfende Hand gebraucht.

Ackeraktionstag am Samstag, 19. Oktober 10-15h

eingetragen in: Ackermitmachtag, Termine

Eine unserer Gärtner*innen wird uns in die Arbeiten einweisen. Wir ernten Möhren und Rote Bete für den Wintervorrat. Wer hat, soll bitte Gartenarbeitshandschuhe mitbringen.

Um 12.30 Uhr gibt es eine Mittagspause. Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet mit und entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an Getränke für euch und Regenschutz. Die Wegbeschreibung nach Altenheim findet ihr hier.

Auch wenn es euch nur eine oder zwei Stunden möglich ist, zu helfen, seid ihr willkommen.

 

Nachrichten vom Acker

eingetragen in: Nachrichten vom Acker

Unsere leckeren Frühkartoffeln sind alle verteilt und wahrscheinlich schon verspeist. Ab dieser Woche stammen die Kartoffeln aus der Ernte im September. Zu Anfang verteilen wir die nicht so lagerfähigen Kartoffeln. Das sind die ganz kleinen und diejenigen mit leichten Beschädigungen. Das können z.B. Löcher von Drahtwürmern sein, die unsere Kartoffeln nicht schlecht machen und einfach ausgeschnitten werden können. Wir hatten dieses Jahr die Kartoffeln auf einem Acker angebaut, der zuvor 3 Jahre brach lag und wo sich besonders viele Drahtkäfer entwickeln konnten. Die unsere Kartoffeln dann auf ihre Weise mochten.

Zum Erntekorb in dieser Woche: Es gibt immer noch Kohlrabi, Tomaten, Paprika und Chillis, sowieso Kartoffeln, Zwiebeln, Salat, kleine Kürbisse, Kräuter und auch wieder mal Knoblauch, neu geerntet wird Fenchel, Spinat und Chinakohl.

Einladung zur Mitgliederversammlung 12.10.2019

eingetragen in: Mitgliederversammlung, Termine

Liebe Vereinsangehörige,

wir laden Euch herzlich zur Mitgliederversammlung in diesem Jahr ein.

Wir treffen uns am Samstag, den 12. Oktober 2019 um 14 Uhr
im Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde, Hölderlinstraße 3 in 77654 Offenburg und streben einen Abschluss um 18 Uhr an.

Danach ist noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein mit feinen Speisen vom Buffet.

Wir freuen uns, wie jedes Jahr, auf Eure Beiträge für diese bunte Tafel.

Programm:

1. Ankommen und Begrüßung
2. Bericht vom Acker (inkl. Humusaufbau)
3. Finanzen (Ergebnis der Kassenprüfung für 2018 und Entlastung der Kassenführung)
4. Infos zu den neuen Ernteanteilen für 2020
Infos und Beschlussfassung zur Neugestaltung des Beteiligungsverfahrens 2021
5. Vorstellung der Arbeitsgemeinschaften (AGs)

– Pause –

6. Vorstandswahlen
7. Information zum Stand der Rückmeldungen zum Beteiligungsverfahren 2020
8. Vorstellung des Haushaltsentwurfs 2020, Diskussion und Verabschiedung

– Buffet und Genuss –

Zum Schluss ein wichtiges Anliegen:
Der Vereinsvorstand wird auf maximal drei Jahre gewählt und sollte mindestens aus drei Personen bestehen. Derzeit sind fünf Personen im Vorstand. Drei scheiden aus und zwei Personen stellen sich wieder zur Wahl.
Bitte überlegt Euch, ob Ihr an einer Kandidatur Interesse habt. Die SoLaVie freut sich auf neue Aktive.

Bitte die 3 Anhänge beachten: Jahresabschluss 2018, vorläufigen Jahresabschluss 2019, Haushaltsplan 2020. Bitte seht Euch diese Daten vorab an, da in der Versammlung keine detaillierte Vorstellung der Zahlen geplant ist.

Wir freuen uns auf Sie / Euch und die gemeinsamen Stunden.

Kartoffelernte in Schutterzell an den Samstagen 14. und 21. September von 10 bis 15 Uhr

eingetragen in: Ackermitmachtag, Einsatz, Termine

Beginn ist jeweils um 10 Uhr bis 15 Uhr. Im Anschluss laden wir ein zum Vesper und Lagerfeuer auf unserem Acker. Für den 14.09. werden noch Helfer*innen zum Anfeuern gesucht.

Mitzubringen fürs Arbeiten, wenn vorhanden, bitte Eimer und Gartenhandschuhe.

Ansonsten gilt, wie beim Ackeraktionstag: Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet und wer mag zum Grillen mit, entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an ausreichend Getränke für euch und Sonnen- oder Regenschutz. Ein kleine Mittagspause ist sicher möglich, allerdings sind in Schutterzell keine Stühle und Tische vorhanden.

Auch, wenn es euch nur 1 oder 2 Stunden möglich ist zu helfen, seid ihr willkommen.

Mitfahrgelegenheiten können bei Bedarf eigenständig koordiniert werden oder über diese Absender-Mailadresse. Bei Fragen, bitte auch einfach an diese Mailadresse schreiben.

Wegbeschreibung zum Schutterzeller Acker zur Kartoffelernte:

Für alle, die über Ichenheim fahren:

Der Hauptstraße in Ichenheim folgen und dann Richtung Niederschopfheim rechts (von der Autobahn kommend) bzw. links (aus Altenheim kommend) abbiegen. Der Straße folgen. Aus Ichenheim rausfahren. Ein Waldstück passieren. Über eine Brücke fahren und dann rechts Richtung Schutterzell abbiegen. Der Acker ist der zweite auf der linken Seite. Er liegt gleich bei der Schutterzeller Mühle. 

Für alle die aus Offenburg bzw. über die B3 kommen:

In Niederschopfheim an der Ampelkreuzung am Edeka rechts (für die aus Offenburg) bzw. links  (für die aus Oberschopfheim) Richtung Neuried abbiegen. Der Straße folgen. An Kieswerk und Baggersee (auf der rechten Seite) vorbeifahren. Über eine Brücke fahren und dann links Richtung Schutterzell abbiegen. Der Acker ist der zweite auf der linken Seite. Er liegt gleich bei der Schutterzeller Mühle.

Ackeraktionstag Samstag 24. August 9-15h

Beim letzten Ackeraktionstag am 3. August waren 30 Helfer*innen da. Vielen Dank an euch alle! Wir freuen uns, wenn am 24. August wieder so viele da sind. Arbeit gibt es genug. Beikräuter müssen gejätet werden und bei schlechtem Wetter können in gemütlicher Runde Zwiebeln in der Halle geputzt werden.

Wie immer gilt: Um 12.30 Uhr gibt es eine Mittagspause. Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet mit und entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an ausreichend Getränke für euch und Sonnen- oder Regenschutz. Die Wegbeschreibung nach Altenheim findet ihr hier.

Auch, wenn es euch nur 1 oder 2 Stunden möglich ist zu helfen, seid ihr willkommen.

Mitfahrgelegenheiten können bei Bedarf eigenständig koordiniert werden oder über diese Absender-Mailadresse. Bei Fragen zum Ackertag, bitte auch einfach an diese Mailadresse schreiben.

Nachrichten vom Acker

Er oder sie hat das gut: Bei der Hitze einfach die Beine ins „Storchenbad“ auf unserem Acker hängen. Unser Anbau-Team hat derweil gerade ziemlich viel zu tun. Dazu fallen zwei unserer fleißigsten Erntehelferinnen ganz oder teilweise wegen gesundheitlicher Probleme aus. Deshalb an dieser Stelle eine freundliche Erinnerung daran, dass wir ein Mitmach-Projekt sind. Auch wenn wir die Arbeitszeit unseres Anbau-Teams aufgestockt haben, funktioniert die Ackerarbeit nicht ohne unsere handgreifliche Unterstützung. Dienstags und Mittwoch Vormittag brauchen wir Hilfe beim Ernten. Und wenn ihr an einem anderen Tag kommen könnt, dann meldet euch bitte an. Und an den Samstagen 3. und 24. August sind wieder Ackeraktionstage.

Beim letzten Ackeraktionstage konnten wir unsere Frühkartoffeln ernten. Nach Schätzung sind es etwa zwei Tonnen. Damit sind wir bestens versorgt bis zu den Lagerkartoffeln im Herbst. In diesem Jahr wurde für die Frühkartoffeln auch eine rotschalige Sorte gewählt. Wir sind gespannt, wie euch die schmecken.

Allen, die in der nächsten Zeit in Ferien und auf Reisen gehen wünschen wir eine gute Zeit. Vergesst nicht, rechtzeitig eine Ersatzabholung für Euer Gemüse zu organisieren.

Am Samstag, 13. Juli, ist wieder Ackeraktionstag

eingetragen in: Ackermitmachtag, Aktionen, Einsatz, Termine

Von 9 bis 16 Uhr könnt ihr unter der Anleitung unseres Gärtners zusammen mit anderen Solaviestas Gemüseanbau konkret erfahren, dazu lernen und mit dazu beitragen, dass es weiterhin gut gefüllte Erntekörbe gibt. Alle sind herzlich dazu eingeladen, ob Mitglieder, Ernteanteilsabnehmende, Freund*innen, Kinder und Erwachsene. Ihr bestimmt selber, wie lange ihr Zeit habt. Falls ihr Gartenhandschuhe habt, bringt die bitte mit.

Besondere Aufmerksamkeit für Eltern und Großeltern! Am Samstag steht neben Beikrautbekämpfung vor allem die Ernte unserer Frühkartoffeln an. Die bisherigen Kartoffelernten im September waren immer ein besonderes Ereignis, bei dem sich  auch (kleinere) Kinder gut beteiligen konnten. Falls ihr euren Kindern erst Lust auf Kartoffelernte machen müsst, hilft vielleicht unsere kleine Geschichte von „Maximilians Kartoffelernte“, die ihr hier nachlesen könnt.

Um 12.30 Uhr gibt es eine Mittagspause. Bitte bringt etwas für ein gemeinsames Vesperbuffet mit und entsprechend für euch Geschirr und Besteck. Und denkt an ausreichend Getränke für euch und Sonnen- oder Regenschutz. Die Wegbeschreibung nach Altenheim findet ihr hier.

Außerdem wird ein kleines Filmteam vor Ort sein. Es handelt sich um ein Dokumentarfilm-Projekt im Rahmen des Studiums an der Hochschule Offenburg. Der Film behandelt aktuelle Entwicklungen zu Umwelt und Klimawandel. Wir freuen uns über Filminteressierte und Umweltfreund*innen.

1 2 3 4 5 6 7 18